Tel.: 04 41 . 1 36 35 | Mail: mail@brillen-mueller.info
Öffnungszeiten: Montag - Freitag: 10.00 - 18.30 Uhr | Samstag: 10.00 - 17.00 Uhr

WIR SIND AUCH WEITER FÜR SIE DA!


Gutes Sehen ist besonders wichtig. Aus diesem Grund sind wir auch im aktuellen Lockdown

zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da:


Montag - Freitag: 10.00 - 18.30 Uhr

Samstag: 10.00 - 17.00 Uhr


Damit wir ausreichend Zeit für Sie haben und um die Abstands- und Hygieneregeln einhalten zu können, möchten wir Sie bitten, für die Messung Ihrer Dioptrienwerte und / oder für die Auswahl einer neuen Brille einen Termin zu vereinbaren. 

 
 

WILLKOMMEN BEI BRILLEN MÜLLER

„Unser Ziel ist Ihre Zufriedenheit“: Dieser Satz bringt nicht nur die Philosophie von Brillen Müller auf den Punkt, er ist gelebte Realität – täglich. Unser bereits 1925 gegründetes und immer noch inhabergeführtes Unternehmen bietet Ihnen eine exzellente Beratung durch ein hochqualifiziertes Team, eine ausgezeichnete handwerkliche Virtuosität sowie einen stets individuellen und herausragenden Service. Überzeugen Sie sich selbst!


Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Team von Brillen Müller

 


VEREINBAREN SIE JETZT IHREN WUNSCHTERMIN ONLINE


Termin anfragen

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage!

Wir werden Ihre Terminanfrage zur

bearbeiten und Ihnen schnellstmöglich (spätestens am nächsten Werktag) diesen per E-Mail bestätigen oder Ihnen - sofern der Termin nicht möglich ist - einen alternativen Termin vorschlagen


AKTUELLES AUS DER AUGENOPTIK


 

12.04.2021

HEUSCHNUPFEN & ALLERGIEN

Die Heuschnupfen-Saison hat begonnen! Allergiker können ein Lied davon singen: verschnupfte Nase, Atembeschwerden, ständiges Nießen. Aber auch gereizte Augen sind ein Symptom. Oftmals zeigt sich dies durch Brennen, Jucken, Rötungen oder tränende Augen. Linderung können kalte Kompressen oder feuchtigkeitsspendende Augentropfen schaffen.

22.03.2021

Kann Dämmerlicht die Augen abnutzen?

Das gesunde menschliche Auge kommt auch mit wenig Licht klar. Seine geniale Konstruktion und Funktionsweise können sich auf geringe Helligkeit einstellen. Das Sehen bei Dämmerung, Schummerlicht oder in der Nacht strengt die Augen allerdings mehr an. Aber selbst die ausdauerndste Leseratte ist irgendwann müde und schließt die Augen. Sie können sich dann im Schlaf erholen.

 

SEHEN SIE SICH IN UNSEREM GESCHÄFT UM